Der Abschied von einem treuen Begleiter ist schwer. Foto: dpa

Wann ist der richtige Moment, sein Haustier einschläfern zu lassen? Wie bereitet man sich auf den Moment vor? Welche Rolle spielt der Tierarzt? Tierarzt Thomas Steidl gibt im Interview Antworten.

Stuttgart - Es ist der schwerste Moment für Tierhalter: der Abschied von ihrem langjährigen Begleiter. Wann aber ist der richtige Moment, sein Haustier einschläfern zu lassen? Wie bereitet man sich auf den Moment vor? Welche Rolle spielt der Tierarzt? Und was bedeutet diese hochemotionale Situation auch für den Arzt selber?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: