Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist erkrankt. Foto: dpa/Nico Pointner

Wegen einer Krankheit sagt Ministerpräsident Winfried Kretschmann seine Teilnahme an der auswärtigen Kabinettssitzung an diesem Dienstag in Freiburg ab.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat wegen einer Krankheit seine Teilnahme an der auswärtigen Kabinettssitzung an diesem Dienstag in Freiburg abgesagt. Das bestätigte ein Regierungssprecher auf Anfrage.

Vize-Regierungschef und Innenminister Thomas Strobl (CDU) übernehme die Leitung der Sitzung im sogenannten Historischen Kaufhaus am Münsterplatz in Freiburg. Kretschmann war zuletzt eine Woche lang auf Delegationsreise in den USA gewesen. Details zu seiner Erkrankung gab es nicht.