Danielle Collins hat bei den Australian Open für eine Überraschung gesorgt. Foto: AFP/AARON FRANCIS

Die 28 Jahre alte Amerikanerin hat eine unschöne Krankheitsgeschichte überwunden und steht jetzt überraschend bei den Australian Open im Finale gegen in Ashleigh Barty.

Melbourne/Stuttgart - Das Schönste am Sport sind noch immer die Überraschungen. Insofern freut sich die Tenniswelt jetzt auf die US-Amerikanerin Danielle Collins. Die ist als Nummer 30 der Welt ins Finale der Australian Open gestürmt, wo sie an diesem Samstag (9.30 Uhr) auf die bei dem Grand-Slam-Turnier an Nummer eins gesetzte Australierin Ashleigh Barty trifft. Collins ist natürlich Außenseiterin gegen die Nummer eins der Welt. Doch wer weiß? Wird in Melbourne ein Märchen wahr?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: