Buyelekhaya Dalindyebo (Mitte) ist traditionelles Oberhaupt der Thembu. Einen Streit mit dem Thronfolger wollte der König jetzt gewalttätig lösen. Foto: dpa/Tlape Kopano

In Südafrika herrschen derzeit 13 traditionelle Monarchen. Einem ist der noble Titel jetzt besonders zu Kopf gestiegen. Und das könnte auch an seinem Cannabiskonsum liegen.

Johannesburg - Man muss Seine Königliche Hoheit Buyelekhaya Dalindyebo, den Neffen Nelson Mandelas und Herrscher über das südafrikanische Volk der Thembu, zu verstehen suchen. Einem Monarchen mitten im Leben den Job wegzunehmen, ziemt sich nicht: Schließlich handelt es sich nicht um einen normalen, vom Volk in Südafrika gewählten Führer, den man so mir nichts, dir nichts absetzen könnte.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch