In wenigen Tagen wird die 70 Jahre alte Rosensteinbrücke Geschichte sein. Foto: Uli Nagel

Ende einer Neckarquerung: Mit schwimmendem Arbeitsgerät werden die beiden verbliebenen Brückenträger an den beiden Wochenenden vom 25. bis 27. Mai und vom 1. bis 3. Juni zurückgebaut.

In wenigen Tagen wird die marode Rosensteinbrücke verschwunden sein. Im Mai 2022 war sie für Autos, Lastwagen und Stadtbahnen gesperrt worden. An gleicher Stelle soll zunächst eine Interimsbrücke für Radfahrer und Passanten errichtet werden, die solange stehen bleiben wird, bis die neue Wilhelmsbrücke 2028 fertig ist. Erst dann kann mit dem Bau der neuen Rosensteinbrücke begonnen werden. Sie wird frühestens 2031 fertig.