Tamas Detrich ist seit 2018 Intendant des Stuttgarter Balletts Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Fast 16 Monate konnte das Stuttgarter Ballett nicht vor Publikum auftreten. Am 19. Juni meldet sich die Kompanie mit „New Works“ zurück im Opernhaus – und Intendant Tamas Detrich zeigt sich bewegt.

Stuttgart - Am 19. Juni (Beginn: 19 Uhr) hat im Opernhaus Stuttgart der Ballettabend „New Works“ Premiere – mit Stücken der früheren Haus-Choreografen William Forsythe, Christian Spuck und Marco Goecke sowie von Edward Clug. Erstmals seit 16 Monaten tanzt das Stuttgarter Ballett wieder vor Publikum im Opernhaus – Ballettintendant Tamas Detrich zeigt sich bewegt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: