Auch Trainer Ramon Gehrmann steht in der Kritik. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Ein erstes Saison-Zwischenfazit kann nur lauten: Der Trend geht nach unten, und noch nie waren die Stuttgarter Kickers weiter vom Aufstieg aus der Oberliga entfernt. Wie geht der Verein damit um – auch in Sachen Trainer?

Pforzheim - Es geht nicht nur nicht voran, es stagniert auch nicht, der Trend bei Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers geht nach unten – wenn man ein erstes Saison-Zwischenfazit zieht. Durch das 0:1 (0:1) vor 1341 Zuschauern beim 1. CfR Pforzheim – Torschütze war Salvatore Varese (10.) – haben die Blauen nach sechs Spielen weiterhin zehn Punkte auf dem Konto, bei einem Torverhältnis von 5:3. Auch, wenn die Saison noch jung ist: So weit weg wie aktuell, waren die Blauen in ihrem vierten Oberligajahr noch nie vom Aufstieg.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: