Mohamed Baroudi (li.) steht für den Weg der Stuttgarter Kickers, auch auf eigene Talente zu setzen. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Stuttgarter Kickers setzen auf einen Mix aus Erfahrung und jugendlicher Frische. Schon jetzt zählt der 19-jährige Mohamed Baroudi zu den Gewinnern der Vorbereitung. Was zeichnet den Offensivmann aus?

Stuttgart - Es war nach einem Derby im November 2018 gegen den VfB Stuttgart in der U-17-Bundesliga. Die Stuttgarter Kickers hatten den Lokalrivalen überraschend mit 2:0 besiegt. Mohamed Baroudi steuerte zum 1:0 die Vorarbeit bei, das 2:0 erzielte er selbst. Danach kam ein gewisser Kevin Kuranyi auf den damaligen B-Jugend-Akteur der Blauen zu und wollte ihn auch abseits des Platzes kennenlernen. Seit dieser Zeit berät der ehemalige Nationalspieler mit seiner Agentur 22Sportsmanagement den Nachwuchsstürmer. „Kevin ist eine Legende, er hat so viel erreicht und ich kann viel von ihm lernen“, sagt Mohamed Baroudi.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: