Mijo Tunjic zog sich im Achtelfinalspiel der Kickers in Berg eine Verletzung am Oberschenkel zu. Foto: imago/Eibner/Eibner-Pressefoto

Kapitän Mijo Tunjic hat sich beim 3:1-Pokalerfolg der Stuttgarter Kickers beim TSV Berg am Oberschenkel verletzt. Wie wollen die Blauen den Ausfall kompensieren?

Stuttgart - Es lief die 29. Minute: Mijo Tunjic fasst sich an die Rückseite des Oberschenkels und humpelt wenig später vom Feld. Der Stürmer des Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers musste durch David Braig ersetzt werden – am Ende setzte sich die Mannschaft von Trainer Mustafa Ünal auch ohne ihren Kapitän beim Verbandsligisten TSV Berg nach einem harten Stück Arbeit mit 3:1 (2:1) durch und zog ins WFV-Pokal-Viertelfinale ein. Dort geht es zum Landesligisten VfL Nagold. Als Termin haben die Kickers den 17. November vorgeschlagen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: