Die Kickers bejubeln in Sindelfingen das Tor zum 2:0 durch David Kammerbauer. Foto: imago//Eibner

Die Stuttgarter Kickers sind ins Achtelfinale des WFV-Pokals eingezogen und haben damit gleichzeitig eine gelungene Generalprobe für den Oberligastart hingelegt.

Sindelfingen - 2:0 bei der TSG Tübingen, 2:0 bei der SG Empfingen und nun 3:0 beim VfL Sindelfingen – der Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers hat die ersten drei Runden im WFV-Pokal standesgemäß überstanden. „Das war eine gute Leistung gegen einen schwer zu spielenden Gegner. Wir haben geduldig gespielt und praktisch keine Torchance des Verbandsligisten zugelassen. Es war nur eine Frage der Zeit bis unsere Tore fallen“, sagte Kickers-Trainer Ramon Gehrmann. Die Treffer im Floschenstadion erzielten Malte Moos (58.), David Kammerbauer (65.) und Kevin Dicklhuber (74., Foulelfmeter).

Generalprobe glückt

„Die Generalprobe für den Punktspielstart ist uns gelungen, es geht bei uns absolut in die richtige Richtung“, sagte Gehrmann mit Blick auf das erste Oberliga-Heimspiel am kommenden Samstag (14 Uhr) gegen den FC Astoria Walldorf II. „Da war eine souveräne Vorstellung. Wir haben sehr gut verteidigt und gehen nun selbstbewusst in die entscheidende Trainingswoche, das gibt uns ein gutes Gefühl“, ergänzte der Sportliche Leiter Lutz Siebrecht.

SGV Freiberg siegt 2:1

Oberligarivale SGV Freiberg kam beim Landesligisten FV Löchgau zu einem 2:1-Sieg. Yannick Thermann erzielte in der 73. Minute den Siegtreffer für die Mannschaft von Trainer Evangelos Sbonias. „Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen intelligent spielenden Gegner. Es war aber auch etwas verrückt, da Löchgau nicht einmal auf unser Tor geschossen hat. Der Treffer des FV war ein Eigentor von uns“, sagte SGV-Sportdirektor Christian Werner. Trotz der teils mühevollen WFV-Pokalsiege zeigt sich Werner mit der Vorbereitung sehr zufrieden: „Die hart erkämpften Siege bringen uns weiter. Wir werden auf den Punkt topfit sein.“

Im WFV-Pokal geht es am 11. August mit dem Achtelfinale weiter. Die Auslosung ist für den kommenden Montag geplant.

Aufstellung

Castellucci – Leist (46. Reisig), Zagaria, Polauke – Moos (69. Riedinger), Campagna, Blank, Kammerbauer – Dicklhuber (77. Tunjic), Colic (46. Baroudi) – Braig.

Erster Oberliga-Spieltag

1. Göppinger SV – FV Ravensburg          6. August, 19 Uhr

SF Dorfmerkingen – 1. CfR Pforzheim   7. August, 14

TSV Ilshofen – 1. FC Rielasingen-Arlen 7. August, 14

Freiburger FC – Neckarsulmer SU           7. August, 14.30

SV Oberachern – SGV Freiberg                7. August, 15.30

FC Nöttingen – SSV Reutlingen               7. August, 15.30

FV Lörrach-Brombach – TSG Backnang 7. August, 15.30

1. FC Bruchsal – SV Linx                            7. August, 15.30

FSV 08 Bissingen – FC 08 Villingen         11. August, 18.30

Kickers-Oberligatermine 2021

Samstag, 7. August, 14 Uhr: Kickers – FC-Astoria Walldorf II

Samstag, 14. August, 14 Uhr: SGV Freiberg – Kickers

Freitag, 20. August, 19 Uhr: Kickers – SSV Reutlingen

Samstag, 28. August, 14 Uhr: TSG Backnang – Kickers

Mittwoch, 1. September, 19 Uhr: Kickers – FV Ravensburg

Samstag, 4. September, 15.30 Uhr: FC 08 Villingen – Kickers

Samstag, 11. September, 14 Uhr: Kickers – SV Linx

Mittwoch, 15. September, 18.30 Uhr: 1. FC Rielasingen-Arlen – Kickers

Samstag, 18. September, 18 Uhr: Kickers – Neckarsulmer Sport-Union

Samstag, 25. September, 14 Uhr: 1. CfR Pforzheim – Kickers

Samstag, 2. Oktober, 14 Uhr: Kickers – Freiburger FC

Samstag, 9. Oktober, 14 Uhr: TSV Ilshofen – Kickers

Samstag, 16. Oktober, 14 Uhr: Kickers – 1. FC Bruchsal

Samstag, 23. Oktober, 15.30 Uhr: FSV 08 Bissingen – Kickers

Samstag, 30. Oktober, 14 Uhr: Kickers – 1. Göppinger Sportverein

Sonntag, 7. November, 14.30 Uhr: FV Lörrach-Brombach – Kickers

Samstag, 13. November, 14 Uhr: Kickers – FC Nöttingen

Samstag, 20. November, 15.30 Uhr: SV Oberachern – Kickers

Samstag, 27. November, 14 Uhr: Kickers – SF Dorfmerkingen

Sonntag, 4. Dezember, 14 Uhr: FC Astoria Walldorf II – Kickers

Samstag, 11. Dezember, 14 Uhr: Kickers – SGV Freiberg

Kickers-Kader 2021/22

Tor: Thomas Bromma, Ramon Castellucci (Neuzugang 1. FC Saarbrücken), Maximilian Otto.

Abwehr: Malte Moos, David Kammerbauer, Niklas Kolbe, Denis Zagaria, Theo Rieg, Marian Riedinger, Nick Rudloff, Robin Schwemmle, Arel Demir (Neuzugang Karlsruher SC U19), Paul Polauke (Neuzugang FC Ingolstadt II), Julian Leist (Neuzugang von der SG Sonnenhof Großaspach).

Mittelfeld: Nico Blank, Ruben Reisig, Niklas Benkeser, Benedikt Landwehr, Noah Lulic, Markus Obernosterer, Luigi Campagna, Ivo Colic (Neuzugang 1. FC Rielasingen-Arlen), Kevin Dicklhuber (Neuzugang 1. Göppinger SV).

Sturm: Lirim Hoxha, Tyron Profis, Mohamed Baroudi (alle Neuzugänge eigene U19), Konrad Riehle (Neuzugang U19 1. FC Heidenheim), David Braig, Mijo Tunjic.

Abgänge: Lukas King (SC Geislingen), Bleron Visoka (SC Geislingen), Aron Viventi (TSG Balingen), Cristian Giles (TSV Essingen), Tobias Trautner (Ziel unbekannt), Max Winter (FSV Union Fürstenwalde), Marcelo Freitas (VfL Pfullingen), Niko Dobros (FC Nöttingen).

Vorbereitungsplan

30. Juni, 18.30 Uhr, Testspiel: TSG Salach – Kickers 0:14 (Tore: Braig/6, Dicklhuber/3, davon 1 Elfmeter, Profis/2, Baroudi, Hoxha, Obernosterer).

3. Juli, 14 Uhr, Testspiel: SC Geislingen – Kickers 0:1 (Tor: Dicklhuber).

4. Juli, 14 Uhr, Testspiel: SV Allmersbach – Kickers 1:5 (Kickers-Tore: Obernosterer/4, davon 3 Elfmeter, Baroudi).

11. Juli, 11 Uhr, Testspiel: TSG Tübingen – Kickers 2:4 (Kickers-Tore: Hoxha, Profis, Benkeser, Lulic).

11. Juli, 14.30 Uhr, Testspiel: VfL Pfullingen – Kickers 2:3 (Kickers-Tore: Kammerbauer, Polauke, Baroudi).

17. Juli, 17 Uhr, Testspiel: SSV Ulm 1846 – Kickers 2:1 (Kickers-Tor: Leist).

24. Juli 15.30 Uhr, 1. Runde: WFV-Pokal: TSG Tübingen – Kickers 0:2 (Tore: Braig/2).

28. Juli, 18 Uhr, 2. Runde: WFV-Pokal: SG Empfingen – Kickers 0:2 (Tore: Colic, Braig).

31. Juli, 3. Runde: VfL Sindelfingen – Kickers 0:3 (Tore: Moos, Kammerbauer, Dicklhuber/Elfmeter)

(Auslosung des Achtelfinales am 2. August, es findet am 11. August statt. Auslosung des Viertelfinales am 10. September).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: