Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

Zwei bislang unbekannte Täter überfallen am Wochenende in Stuttgart-Wangen eine Tankstelle – fliehen jedoch ohne Beute. Ein Tankstellenmitarbeiter wird verletzt.

Bei dem Versuch, eine Tankstelle in der Hedelfinger Straße in Stuttgart-Wangen zu überfallen, haben zwei bislang unbekannte Männer einen Tankstellenmitarbeiter leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, betraten zwei maskierte Männer gegen 23.45 Uhr die Tankstelle und forderten unter Vorhalt einer Machete und eines Messers Bargeld. Nachdem sich der 34-jährige Kassierer geweigert hatte, wurde er von einem der Täter mit der Machete leicht am Arm verletzt. In der Folge trat ein weiterer Tankstellenmitarbeiter den Räubern entgegen, worauf diese ohne Beute die Flucht ergriffen.

Der erste Täter wird auf etwa 20 Jahre geschätzt und soll einen hellen Teint gehabt haben. Er war mit einem grauen Kapuzenpulli der Marke Adidas und einer dunklen Hose bekleidet. Der zweite Täter wird ebenfalls auf rund 20 Jahre geschätzt, mit dunklem Teint und komplett schwarz bekleidet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711 / 8990-5778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.