Die beiden Männer müssen mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Die beiden Täter haben in der Nacht auf Sonntag ein Haus in der Augsburger Straße angesprüht.

Untertürkheim - Polizeibeamte haben am frühen Sonntagmorgen zwei 20 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen, die ein Graffito an einem Haus an der Augsburger Straße angebracht haben sollen. Ein Passant meldete gegen 3.15 Uhr zwei junge Männer, die mit einer Leiter die Augsburger Straße entlang gingen. Polizeibeamte trafen die beiden wenig später ohne die Leiter am Bahnhof Untertürkheim an. Bei der Kontrolle bemerkten sie Farbe an ihrer Kleidung. Beide Männer hatten mehrere beschmierte Handschuhe und Sprühköpfe dabei. Eine weitere Streife entdeckte neben der Leiter und einer Tasche mit Farbsprühdosen auch eine frische Farbschmiererei an einem Firmengebäude an der Augsburger Straße. Die 20-Jährigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen mit Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: