31.01.2019 Ein Auto kollidierte in Stuttgart-Ost vor dem Karl-Olga Krankenhaus mit einem Notarzt.

 Foto: SDMG

Der Straßen- und Schienenverkehr war wegen der Sperrung anschließend eingeschränkt.

Stuttgart-Ost (pol) Ein 69-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmittag, laut Polizeiangaben mit seinem Ford Mondeo in der Hackstraße mit einem Notarztwagen zusammengestoßen. Der Mercedes-Vito-Notarztwagen, der von einem 39-Jährigen gelenkt wurde, fuhr gegen 12.15 Uhr mit Sondersignal vom Stöckach kommend die Hackstraße entlang in Richtung Ostendstraße.

Auf Höhe des Krankenhauses stieß er mit dem Ford des 69-Jährigen zusammen, der vom rechten Fahrbahnrand anfuhr und offenbar wenden wollte. Durch den Aufprall stieß der Ford noch gegen ein geparktes Auto. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 10.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: