Die Täter schlugen nach Polizeiangaben eine Terrassentür ein. Foto: dpa/Daniel Maurer

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in der Asangstraße zugeschlagen. Die Polizei hat eine grobe Täterbeschreibung herausgegeben und bittet um Zeugenhinweise.

Obertürkheim - Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Bürogebäude an der Asangstraße eingebrochen. Die Täter schlugen zwischen 17.15 und 7.30 Uhr ein Loch in die Scheibe einer Terrassentür und öffneten diese. In der Folge durchsuchten sie mehrere Stockwerke und brachen dabei mehrere Türen, Schränke und Spinde auf. Hierbei stahlen sie Bargeld in Höhe von rund tausend Euro. Ob sie weiteres Diebesgut erbeuteten, bedarf weiterer Ermittlungen.

Ein Täter soll zwischen 30 und 35 Jahre alt und rund 1,80 Meter groß sein sowie mutmaßlich dunkle Haare haben. Er soll eine grüne Jacke mit Markenemblemen auf der Schulter, ein schwarzes Oberteil mit weißem Aufdruck, eine dunkle Hose mit weißer Schrift auf dem Oberschenkel, dunkle Schuhe, eine schwarze Mütze sowie ein schwarzes Halstuch getragen haben. Sein Komplize soll ebenfalls circa 1,80 Meter groß sein. Er soll mit einer grünen ärmellosen Weste, einem schwarzen Oberteil, braunen Schuhen, einer schwarzen Mütze und einem schwarzen Halstuch bekleidet gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 8990 3500 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße zu melden.