Der Unfall ereignete sich am Montagabend in der Freibergstraße. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Ein Autofahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem 71-Jährigen Radfahrer einfach weitergefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Münster - Nach einem Unfall am Montagabend in der Freibergstraße ist ein unbekannter Autofahrer geflüchtet, ohne sich um einen verletzten Radfahrer zu kümmern. Der 71-jährige Radfahrer war gegen 17.30 Uhr in der Freibergstraße unterwegs. Er stellte sich auf Höhe der Löwentorstraße rechts neben ein dunkles Auto auf die Linksabbiegerspur und wartete an der roten Ampel. Als diese auf Grün schaltete, fuhren sowohl der Autofahrer als auch der Radfahrer nach links in die Löwentorstraße in Richtung Hallschlag. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß und der 71-Jährige stürzte zu Boden. Der dunkle BMW neueren Modells flüchtete anschließend, ohne sich um den leicht verletzten Mann zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 8990 3600 an die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 6 Martin-Luther-Straße zu wenden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: