Derzeit werden die Videosequenzen der Überwachungskameras am Bahnsteig ausgewertet. Foto: dpa/Oliver Berg

An der S-Bahn-Haltestelle Nordbahnhof wurde am Sonntagmorgen ein Mietroller mutwillig beschädigt.

Stuttgart - In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte offenbar an der S-Bahn-Haltestelle Nordbahnhof einen Mietroller Treppen hinuntergeworfen. Nach ersten Ermittlungen wurde der Elektroroller gegen Mitternacht von mehreren Personen über den über den Brünner Steg auf den Bahnsteig gefahren und dort abgestellt. Gegen 4.10 Uhr stieg nach Polizeiangaben eine Gruppe aus einer S-Bahn, hierbei schnappte sich einer der Fahrgäste den Roller und fuhr ihn Richtung Treppenabgang.

Bahnmitarbeiter fanden das beschädigte Fahrzeug einige Zeit später auf den Stufen liegen. Der Schaden ist derzeit noch unbekannt. Insbesondere die Videosequenzen am Bahnsteig sowie in der tatrelevanten S-Bahn sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 870350 entgegengenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: