Ein Zeuge beobachtete die jugendlichen Täter am Dienstag gegen 22.45 Uhr. Foto: dpa/Lino Mirgeler

In der Schmollerstraße haben unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten aus der Wand gerissen und wollten ihn offenbar wegtragen.

Bad Cannstatt - Mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch offenbar versucht, einen Zigarettenautomaten an der Schmollerstraße zu stehlen, indem sie ihn aus der Verankerung rissen und wegtragen wollten. Ein Zeuge beobachtete gegen 22.45 Uhr, wie fünf Jugendliche den bereits aus der Verankerung gerissenen Automaten umdrehten und gemeinsam davontragen wollten. Nachdem sich der Zeuge bemerkbar machte, ließen die derzeit noch unbekannten Täter den Automaten fallen. Drei der Jugendlichen flüchteten in Richtung Stadtbahnhaltestelle Steinhaldenfeld, die anderen die Schmollerstraße aufwärts. Einer der Beteiligten soll dabei eine Basecap getragen haben, ein anderer war mit einer weißen Trainingsjacke oder einem Kapuzenpullover bekleidet. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 6 Martin-Luther-Straße unter Telefon 89903600 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: