Ein Polizist hat den Mann am Donnerstagabend erkannt. Foto: dpa

Der Mann soll eine Frau in der Stadtbahn sexuell belästigt haben.

Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben am Donnerstagnachmittag einen 43 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, am 27. Oktober eine Frau in der Stadtbahn sexuell belästigt zu haben. Ein Polizist war gegen 15.20 Uhr privat in Bad Cannstatt unterwegs und erkannte einen Mann, der am Dienstagabend eine 18-jährige Frau in der Stadtbahn belästigt haben soll. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 43-Jährigen im Bereich der Waiblinger Straße vorläufig fest und setzten ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: