Für die Fassaden werden recycelbare Holzmodule verwendet. Foto: /SWSG

Im Prießnitzweg entstehen 329 neue Wohnungen für das Krankenhauspersonal. Erste Wohnungen sollen bereits 2022 bezugsfertig sein. Abgeschlossen ist das Projekt 2024.

Bad Cannstatt - Hinter dem Krankenhaus Bad Cannstatt (KBC), genauer gesagt am Prießnitzweg 18 bis 22, rollen bald die Bagger an. Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) errichtet in diesem Bereich sechs vier- und fünfgeschossige Gebäude mit insgesamt 329 Wohnungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KBC mit einer Gesamtwohnfläche von 10 700 Quadratmetern. Laut SWSG sei wegen des schlechten Zustands der drei Häuser, die vor mehr als 50 Jahren gebaut wurden, eine Sanierung nicht möglich gewesen. Deshalb hat sich das Unternehmen für einen Neubau entschieden.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar