Polizisten haben am Freitag und Samstag mehrere Spielhallen und Wettbüros in Bad Cannstatt kontrolliert und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt Foto: dpa

Viele Gäste trugen keinen Mund- und Nasenschutz

Bad Cannstatt - Polizisten haben am Freitag und Samstag mehrere Spielhallen und Wettbüros in Bad Cannstatt kontrolliert und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt. Die Beamten ahndeten neben Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz und die Gewerbeordnung in allen neun kontrollierten Betrieben auch Verstöße gegen die Corona-Verordnung, da nicht alle Anwesenden die vorgeschriebenen Mund-Nase-Bedeckungen trugen. Aufgrund erheblicher Brandschutzmängel mussten die Beamten in einer Spielhalle den weiteren Betrieb bis zur Behebung der festgestellten Mängel untersagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: