Der 33-Jährige war gegen 17.15 Uhr von der Reinhold-Maier-Brücke kommend in Richtung Gnesener Straße unterwegs. Foto: picture alliance / Stefan Puchne/Stefan Puchner

Bei einem Unfall in der Hofener Straße mit drei beteiligten Autos wurde der 33 Jahre alte Unfallverursacher am Montag schwer verletzt, ein 40-jähriger Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Bad Cannstatt - Bei einem Unfall in der Hofener Straße mit drei beteiligten Autos wurde der 33 Jahre alte Unfallverursacher am Montag schwer verletzt, ein 40-jähriger Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Der 33-Jährige war gegen 17.15 Uhr von der Reinhold-Maier-Brücke kommend in Richtung Gnesener Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Hofener Straße missachtete er das Rotlicht und stieß mit dem Fahrzeug des 40-Jährigen zusammen, dessen Ampel in der Hofener Straße auf Grün geschaltet hatte. Beide Autos wurden durch den Aufprall in das Fahrzeug eines 27-Jährigen geschleudert. Der 33-Jährige musste schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 55 000 Euro. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: