Cannstatts CDU-Chef Roland Schmid, CDU-OB-Kandidat Frank Nopper (von links) diskutieren mit Irmgard Schierle-Bette (GHV, stehend), Foto:  

Nach Untertürkheim besuchte Frank Nopper, OB-Kandidat der CDU, am Freitag Bad Cannstatt. der 59-Jährige war zu Gast bei der Polizei und informierte sich über städtebauliche Probleme in der Altstadt.

Bad Cannstatt - Vor zwei Wochen war Frank Nopper, OB-Kandidat der CDU, zu Gast in Untertürkheim und verschaffte sich einen ersten Eindruck, wo dort überall der Schuh drückt. Bei seiner Ochsentour durch die Landeshauptstadt verschlug es den 59-Jährigen am Freitag nach Bad Cannstatt, ein Stadtbezirk, der ihm nur allzu bekannt ist. Immerhin verbrachte er drei Jahre seiner Referendarszeit am Amtsgericht in der Badstraße und ist als bekennender Fußball-Fan Mitglied beim VfB Stuttgart.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: