Foto: Bäderbetriebe

Am 13. September endet die Freibadsaison unter Pandemiebedingungen. Wiedereröffnung des generalsanierten Mineralbads Berg ist dagegen am 5. Oktober.

Bad Cannstatt - Die diesjährige Saison unter Pandemiebedingungen endet in den Freibädern Möhringen, Rosental, Sillenbuch und im Inselbad Untertürkheim am 13. September, eine Woche später ist dann auch Saisonende für das Freibad Killesberg. Diese fünf Bäder der Landeshauptstadt werden danach winterfest gemacht und das Personal beginnt im Anschluss mit der Inbetriebnahme weiterer Bäder neben dem Mineralbad Leuze, in dem auch weiterhin der Badespaß unter Freiluftbedingungen möglich ist. Die gute Nachricht für Stuttgarts Wasserratten: „Da die ab 14. September gültige Corona-Verordnung für Bäder und Saunen keine gravierenden Veränderungen beinhaltet, können ab 5. Oktober weitere Bäder öffnen“, sagt Bädersprecher Jens Böhm.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch