Warum der Mann beim Aussteigen aus der Stadtbahn stürzte, ist unklar. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Der Mann wollte an der Haltestelle Züricher Straße aus der Stadtbahn aussteigen.

Bad Cannstatt - Ein 54 Jahre alter Stadtbahn-Fahrgast hat sich am Dienstagabend an der Haltestelle Züricher Straße leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 21.15 Uhr in einem Zug der Linie U 12 in Richtung Remseck unterwegs, als er auf Höhe der Haltestelle Züricher Straße aussteigen wollte. Aus bislang unbekannten Gründen kam er zu Fall und stürzte auf den Bahnsteig. Der Mann soll zu diesem Zeitpunkt mit Krücken und einer Einkaufstasche unterwegs gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 89 90-41 00 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: