Der Eingang zur Johannes-Gutenberg-Schule in der Rostocker Straße. Foto: Sebastian Steegmüller

Die Johannes-Gutenberg-Schule im Hallschlag ist nach Generalsanierung und Umstrukturierung am Freitag offiziell eingeweiht worden.

Bad Cannstatt - Dass eine Generalsanierung einer Schule im laufenden Betrieb eine Herausforderung darstellt, steht wohl außer Frage. Auch Rektor Edgar Waldraff machte am Freitag keinen Hehl daraus. „Es gab Momente, da hätte ich mich anders positioniert als heute“, betonte er vor den geladenen Gästen in der Aula des modernen Gebäudes. „Insgesamt ging es dann doch überraschend gut. Die Einweihung ist ein Ausdruck der Zufriedenheit.“ Coronabedingt fand sie rund eineinhalb Jahre nach Wiederinbetriebnahme des Berufsschulzentrums für Druck und Medien statt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: