Die große Treppenanlage, die zahlreiche Sitzgelegenheiten bietet, setzt sich im Inneren des Mensa-Neubaus fort.Fotos: Sebastian Steegmüller Foto:  

Die Bürgermeisterin für Jugend und Bildung, Isabel Fezer, hat am Mittwoch den Mensa-Neubau offiziell eingeweiht. Es ist ein wichtiger Schritt, um dem großen Bedarf nach einem Ganztagesangebot gerecht zu werden.

Vor knapp 70 Jahren ist die Sommerrainschule als klassische Volksschule auf einem im Krieg aufgefüllten Steinbruch gebaut worden. Seither hat sich am Edelweißweg 11 einiges getan. 1976 wurde sie in eine reine Grundschule umgewandelt und ist bis heute mit ihren fünf Zügen die größte in ganz Stuttgart. Ein weiterer, wichtiger Schritt folgte im Sommer 2018. Damals wurde in der Sommerrainschule ein Ganztagesangebot eingeführt. Der Start glückte, obwohl die Voraussetzungen alles andere als ideal waren. Es fehlten entsprechende Aufenthaltsräume und Orte, um sich zurückziehen zu können. Improvisieren musste man auch bei der Verpflegung der Kinder, einen richtigen Speisesaal und eine professionelle Küche gab es nicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: