Foto: Sebastian Steegmüller

Obwohl die Stadt beim Betrieb des Expressbusses kräftig abgespeckt hat, fordert die Cannstatter CDU den sofortigen Stopp der Schnellbuslinie in die City.

Bad Cannstatt - Seit Oktober 2018 pendelt der Expressbus X 1 zwischen Bad Cannstatt und der Stuttgarter City. Ein angesichts der hohen Kosten und doch eher geringen Auslastung immer noch sehr umstrittenes Projekt. Allein für den jährlichen Betrieb muss die Stadt Stuttgart 2,7 Millionen Euro aufbringen. Dass dabei oftmals leere Busse ihre Fahrt vom Wilhelmsplatz in Richtung Innenstadt aufnehmen, hat sogar bundesweit für Kopfschütteln gesorgt. Zuletzt im Frühjahr, als Mario Barth in seiner TV-Sendung „Mario Barth deckt auf“ den Expressbus als Verschwendung von Steuergeldern aufs Korn nahm.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar