Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro. Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Eine 29 Jahre alte Autofahrerin ist am Montag in der Löwentorstraße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen.

Bad Cannstatt - Eine 29 Jahre alte Autofahrerin ist am Montag in der Löwentorstraße mit einer Stadtbahn kollidiert. Die Frau fuhr gegen 13.45 Uhr mit ihrer Mercedes A-Klasse in Richtung Hallschlag. Kurz vor der Haltestelle Riethmüllerhaus übersah sie offenbar an der Einfahrt zu einem Kreisverkehr eine rote Ampel. Gleichzeitig passierte jedoch auch ein Zug der Linie U 12 in Fahrtrichtung Remseck den Bereich. Es kam zum Zusammenstoß. Die Autofahrerin verletzte sich leicht. Es entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: