An der A8 auf den Fildern baut die Bahn schon an Stuttgart 21. Foto:  

Zwar gräbt sich die Bahn für Stuttgart 21 schon rund um den Flughafen durch den Filderboden. Umstritten bleibt das Vorgehen dort aber weiterhin. Daran hat auch eine ausführliche Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht nichts geändert.

Stuttgart - Die Situation von Stuttgart 21 im Abschnitt am Flughafen bleibt weiter ungewiss. Zwar verhandelte der dritte Senat des Bundesverwaltungsgerichts unter Vorsitz von Richterin Renate Philipp am Donnerstag in Leipzig etwas mehr als sieben Stunden lang. Eine Entscheidung will das Gericht aber erst in drei Wochen am 18. Juni bekannt geben. Die zähe juristische Aufarbeitung passt sich damit nahtlos in diesen Stuttgart-21-Abschnitt ein, bei dem es auch nicht so recht vorangehen mag.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch