Der Käfer läuft und läuft und läuft bei den Oldtimerfans. Er ist die Nummer eins unter den deutschen Oldies. Foto: dpa/Peter Steffen

Die Marken VW und Mercedes-Benz dominieren die Rangliste der zehn beliebtesten Oldtimer in Deutschland. In einigen Städten sind Oldies besonders beliebt. In Stuttgart lässt sich das Gebiet laut einer Studie besonders eng eingrenzen.

Stuttgart - Die Oldtimerbranche blickt trotz Umsatzeinbußen durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr optimistisch in die Zukunft. Auch in den kommenden Jahren ist nach einer Studie des Kölner Beratungsunternehmens BBE-Automotive mit einem leichten Wachstum der Oldtimerflotte zu rechnen. Die Kölner Berater haben diese Marktnische im Auftrag mehrerer Automobilbranchenverbände genau unter die Lupe genommen. Anfang dieses Jahres waren rund 857 000 für den Straßenverkehr zugelassene Wagen in Deutschland Oldtimer, also mindestens 30 Jahre alt. Dies war ein Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Seit 2010 hat sich diese Flotte mehr als verdoppelt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: