Die meisten Vorhaben der neuen Landesregierung stehen unter Haushaltsvorbehalt. Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Die Steuereinnahmen stabilisieren sich – am Spardiktat der neuen grün-schwarzen Landesregierung wird das nichts ändern, meint StN-Autorin Annika Grah.

Stuttgart - Nein – große Überraschungen birgt die Steuerschätzung für Baden-Württemberg nicht. Wie auf Bundesebene stabilisieren sich die Steuereinnahmen. Die Erwartungen sind besser als noch vor einem halben Jahr. Dennoch dämpft der neue grüne Finanzminister Danyal Bayaz: „Wir sind noch nicht über den Berg.“ Recht hat er.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: