Der Albaufstieg der A8 wird am Wochenende wieder gesperrt. (Archivbild) Foto: imago images/Arnulf Hettrich/Arnulf Hettrich via www.imago-images.de

Auf gleich zwei Autobahnen im Land stehen zum Wochenende Sperrungen an. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen mehr Zeit einplanen.

Autofahrer müssen am kommenden Wochenende auf zwei Autobahnen im Land deutlich mehr Geduld mitbringen. Die Autobahn 8 zwischen Stuttgart und München wird im Bereich des sogenannten Albaufstiegs ab Freitag, 2.00 Uhr bis Sonntag, 22.00 Uhr voll gesperrt. Bereits am Donnerstag ab 20.00 Uhr steht in dem Abschnitt zwischen Mühlhausen im Täle und Hohenstadt (Kreis Göppingen) nach Angaben der Autobahn GmbH nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die empfohlene Umleitung führt über die A6 und A7.

Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten über der Autobahn. Das für den Bau der über die A8 verlaufenden Filstalbrücke angebrachte Schutzdach wird wieder abgebaut.

Ebenfalls für Verzögerungen und längere Fahrzeiten dürfte die Vollsperrung der Autobahn 6 bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) sorgen. Ab Freitag, 22.00 Uhr bis voraussichtlich Montag (23. Mai) um 3.00 Uhr ist die A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim Süd (33b) und Sinsheim (33) wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Als Umleitung wird in Richtung Mannheim empfohlen, bei Sinsheim Süd abzufahren und der Beschilderung „U 66a“ zu folgen.

  
A8
  
Sperrung
  
A6