Im Stadtbezirk Mühlhausen gab es weniger Straftaten. Trickbetrüger sind aber nach wie vor ein großes Problem. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die Polizei hat die Jahresstatistik des Kriminalitätsberichts vorgestellt. Die Straftaten sind zurückgegangen. Gewalt und Rohheitsdelikte haben zugenommen.

Mühlhausen - Dies geht aus der Kriminalstatistik hervor, die Martin Rathgeb, Revierleiter von Zuffenhausen und Oliver Insinger vom Polizeiposten Freiberg im Bezirksbeirat Mühlhausen vorgestellt haben. Im vergangenen Jahr gab es ein Tötungsdelikt in Zazenhausen, welches in dem Fall auch in die Polizeistatistik für den Stadtbezirk Mühlhausen aufgeführt wird, in der Zuständigkeit des Polizeireviers Zuffenhausen. Es handelte sich um eine Familientragödie, wie Rathgeb erklärte. Die Zahl der Straftaten hat im Stadtbezirk Mühlhausen abgenommen: Sie betrug im vergangenen Jahr 1087 Fälle, im Jahr davor waren es 1145.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: