Angreifer Lucas Höler spielte mit dem SC Freiburg eine sorgenfreie vergangene Saison – das soll sich in der kommenden Spielzeit im Breisgau wiederholen. Foto: imago//Markus Fischer

Der SC Freiburg will sich nach einer guten Saison weiterentwickeln, die TSG Hoffenheim ein Seuchenjahr vergessen machen.

Stuttgart - Ist vom SC Freiburg die Rede, denken viele Menschen sofort an den Mann mit den verstrubbelten Haaren, der das Grundrecht auf Emotionen auslebt und regelmäßig über den Rand des Fußballs hinausblickt – unter anderem mit bewegenden Ansprachen zu gesellschaftspolitischen Themen. Die Rede ist von Christian Streich, der den SC Freiburg seit 2012 als Cheftrainer betreut und mit eher bescheidenen Mitteln einen schönen Ball spielen lässt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: