Ein Hingucker: der 230 Meter lange Teppich auf dem Martin-Mayer-Steg. Foto: LHS/Thomas Hörner

Das Projekt des Berliner Künstlers Thilo Droste auf dem Martin-Mayer-Steg in Bad Cannstatt wird bis 21. November verlängert.

Normalerweise hasten die Passanten über den Martin-Mayer-Steg, der die Cannstatter Altstadt über den Wilhelmsplatz hinweg mit dem Bahnhof verbindet. Das hat sich in den vergangenen Wochen geändert, nachdem Stuttgarts größter Teppich ausgerollt wurde. Viele bleiben stehen und blicken nach unten. Die kontrastreiche Farbgestaltung und die veränderte Haptik des Bodenbelags wirken überraschend. Seit dem 16. Juli liegt die Kunstinstallation des Berliners Thilo Droste auf dem Betonsteg und hat dem hässlichen Durchgangsort ein freundlicheres Gesicht verliehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: