Blick auf die Brückenstraße in der Neckarvorstadt. Die Straße wird von nächsten Jahr an in Teilen zurückgebaut und umgestaltet. Foto: Uli Nagel

Der Cannstatter Stadtteil soll offiziell als Sanierungsgebiet ausgewiesen werden. Der Förderrahmen wurde auf 14,43 Millionen Euro festgelegt.

Wenige Grünflächen, viel Verkehr, Probleme bei der Nahversorgung und eine dichte, in Teilen veraltete Bebauung. Seit Jahren müssen die gut 4200 Bewohner der Neckarvorstadt ein ganzes Bündel von Problemen ertragen . Doch das soll sich ändern. Laut Gemeinderatsbeschluss soll einer der ältesten Cannstatter Stadtteile offiziell zum Sanierungsgebiet erklärt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: