Blick auf den Neckarpark mit seinen vielen Einrichtungen. Foto: Max Kovalenko/Max Kovalenko

Die Stadt will verkehrliche und städtebauliche Einzelmaßnahmen im Neckarpark bündeln und ein Gesamtkonzept für die Sport- und Veranstaltungsflächen entwickeln.

Insgesamt 18 Stadtteile hat Bad Cannstatt. Einer davon – und das wissen nur wenige – ist der Wasen. Er reicht von der König-Karls-Brücke bis zum Daimler-Werk und wird im Süden vom Neckar, im Norden von der Mercedes- beziehungsweise Benzstraße begrenzt. Der Wasen ist mit insgesamt rund 200 Hektar der größte Cannstatter Stadtteil, aber hier leben offiziell gerade einmal 33 Menschen. Seine Bedeutsamkeit für die Landeshauptstadt hat folglich einen anderen Grund: Der Wasen zählt vor allem durch seine Veranstaltungshallen, Sportstätten und schlussendlich auch durch das Mercedes-Museum verteilt auf einer Fläche von rund 55 Hektar zu einem der größten „Freizeitparks“ Europas, der jährlich von einem Millionenpublikum besucht wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: