Winfried Kretschmann plagen derzeit vor allem Sorgen um die Coronakrise. Trotzdem soll die Entscheidung über Koalitionsverhandlungen diese Woche fallen. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Kommt die Ampel oder die Fortsetzung von Grün-Schwarz? Noch vor Ostern wollen sich die Grünen festlegen, mit wem sie Koalitionsverhandlungen führen. Wer es wird, lassen die Wahlsieger nach wie vor nicht durchblicken. Trotzdem gibt es Signale.

Stuttgart - Zumindest eines steht fest: Mit wem die Grünen Koalitionsverhandlungen aufnehmen wollen, soll diese Woche klar gemacht werden. „Wir versuchen vor Ostern die Entscheidung hinzubekommen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Samstagabend nach der dritten Sondierungsrunde im Haus der Architekten in Stuttgart. Doch ob die Grünen zu einer Fortsetzung der grün-schwarzen Koalition mit der CDU tendieren oder das Ampelbündnis mit SPD und FDP ausprobieren, ließ Kretschmann weiter offen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: