Sommer in der City: der Hans-im-Glück-Brunnen als Partytreff Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Am Wochenende herrschte ein riesiger Ansturm auf die Stuttgarter Innenstadt. Zwar bleib laut Polizei die Stimmung friedlich, Unzufriedenheit gibt es dennoch von mehreren Seiten.

Stuttgart - Das ist nicht mehr meine Stadt“, sagt Dennis Shipley. Der Geschäftsführer der Alten Kanzlei blickt von seiner Terrasse quasi aus der ersten Reihe auf das Geschehen auf dem Schlossplatz, für das er nur eine Vokabel hat: „Katastrophe“. Mit konkreten Auswirkungen für seinen Betrieb, besonders jetzt am Wochenende, wie Shipley eindrücklich schildert. Es flogen Bierflaschen und E-Roller, die Blumenkübel wurden auf dem Schillerplatz verteilt, und als die Alte Kanzlei geschlossen war, kifften Jugendliche an den Tischen im Freien.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: