Dreimal Social Media, dreimal gänzlich verschieden. Foto: Screenshots: Instagram/Collage: Kriebernig

So digital war der OB-Wahlkampf noch nie. Unsere Auswertung zeigt, welche Summen die Stuttgarter OB-Kandidaten investieren, wie viele Follower sie haben, welche Zielgruppe sie damit erreichen wollen – und welche Beiträge und Unterstützer umstritten waren.

Stuttgart - Zielgruppen-Targeting und digitale Werbung gehören mittlerweile zum Standard politischer Kommunikation. Einen Einblick in die Budgets und Zielgruppen der Stuttgarter OB-Kandidaten ermöglicht die Werbebibliothek von Facebook, die seit dem US-Wahlkampf 2016 alle geschalteten Polit-Anzeigen mit minimalen und maximalen Werten anzeigt.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch