Julian Leist hat seinen Vertrag bei der SG Sonnenhof Großaspach verlängert. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die SG Sonnenhof Großaspach steht als Absteiger in die Regionalliga Südwest bereits fest. Dort will der „Dorfklub“ wieder angreifen – und kann dabei auf die Dienste von Kapitän Julian Leist zählen.

Großaspach - Die SG Sonnenhof Großaspach kann nach dem Abstieg aus der 3. Liga auch in der kommenden Regionalliga-Saison auf die Dienste von Julian Leist bauen. Wie der Verein am Dienstag verkündete, hat der der Kapitän für zwei weitere Jahre beim „Dorfklub“ unterschrieben. Der Abwehrspieler wechselte 2014 von den Stuttgarter Kickers zur SG Sonnenhof Großaspach, für die er seither 214 Pflichtspiele bestritt und dabei sechs Tore erzielte.

„Leider konnten wir diese Saison unser Ziel, den Klassenerhalt in der 3. Liga, nicht erreichen. Diese Situation schmerzt und muss erst einmal verdaut werden! Mir persönlich tut es vor allem Euch treuen Fans und Zuschauern sehr Leid. Es bringt jedoch nichts, jetzt in Selbstmitleid und Lethargie zu verfallen, sondern ich möchte nach vorne schauen. Auf eine gute Saison 20/21 mit hoffentlich vielen bekannten Gesichtern wieder im Stadion“, schrieb Leist auf seiner Facebook-Seite zur seiner Vertragsverlängerung.

Nach der 1:2-Niederlage in der vergangenen Woche gegen den SV Meppen stand der vorzeitige Abstieg aus der dritten Liga endgültig fest. Nun will der „Dorfklub“ in der kommenden Saison wieder in der Regionalliga für Furore sorgen – mit „Leistungsträger und Identifikationsfigur“ Julian Leist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: