Foto: dpa/Oliver Berg

Fahrgäste hielten den Mann daraufhin bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bad Cannstatt - Bundespolizisten haben am Montag gegen 23.20 Uhr einen 62-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, eine 23-Jährige in einer S-Bahn der Linie S 2 sexuell belästigt zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 62-Jährige am Bahnhof Bad Cannstatt in eine Richtung Innenstadt fahrende S-Bahn gestiegen. Kurz darauf entblößte er sich offenbar vor der 23-Jährigen und manipulierte an seinem Glied. Die erschrockene Frau forderte den Mann lautstark auf, sein Handeln zu unterlassen, was der wohnsitzlose Tatverdächtige wohl auch tat. Aufmerksame Fahrgäste riefen den Polizeinotruf und hielten den mit 1,5 Promille Alkoholisierten bis zur Übergabe an die Polizei am Hauptbahnhof fest. Der 62-Jährige muss mit einer Anzeige rechnen.

Zeugen sowie weitere Geschädigte, werden gebeten, sich unter der Telefon 87 03 50 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: