Das Unternehmen Rilling und die Produktion mit ihren insgesamt 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sollen fortgeführt – und dabei neu ausgerichtet werden. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Seit Mittwoch steht fest: Die Trias Verwaltungs GmbH übernimmt das Traditionsunternehmen aus der Neckarvorstadt. Alle Gesellschafter haben ihre Anteile an den neuen Eigentümer veräußert.

Bad Cannstatt - Bereits vor einigen Monaten kursierten Gerüchte, dass bei der Sektkellerei Rilling Veränderungen anstehen sollen. Seit Mittwoch ist es amtlich. Laut einer Pressemitteilung hat die Trias Verwaltungs GmbH die Ludwig Rilling GmbH & Co. KG übernommen. Alle Gesellschafter, darunter auch Bernhard und Charlotte Rilling, haben ihre Anteile vollständig an den neuen Eigentümer veräußert.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar