Ein schweres Unwetter war über weite Teile Baden-Württembergs hinweggezogen und hatte dabei große Schäden angerichtet. Foto: Simon Adomat/VMD-Images/dpa

Starkregen und Sturmböen richten in vielen Regionen schwere Schäden an. Autos versinken in Regenfluten, Keller laufen voll. Und neue Unwetter sind schon in Sicht.

Gießen/München/Stuttgart - Die Hagelgewitter der vergangenen Wochen haben in Baden-Württemberg und Bayern doppelt so viele Schäden verursacht wie angenommen. Die Vereinigte Hagelversicherung teilte in Gießen mit, sie gehe nun von einem Schaden von etwa 20 bis 23 Millionen Euro aus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: