Die Situation in der Linie 54 morgens zwischen Hofen und Neugereut. Foto: privat

Die SSB haben auf den Antrag des Bezirksbeirats Mühlhausen reagiert und wollen bei Bedarf die Buslinie 54 mit Bussen verstärken. Erst aber werden Fahrgäste gezählt.

Hofen - Sebastian Pfeilsticker von den SSB hat den Bezirksbeirat informiert, dass das Unternehmen auf den Antrag des Gremiums reagiert habe, der ihnen vor zwei Wochen zugestellt wurde. Die CDU Mühlhausen hatte, wie berichtet, die SSB AG, die VVS und die Schulen sowie die Stadtverwaltung aufgefordert, gemeinschaftliche Maßnahmen gegen die überfüllten Busse der Linie 54 vor allem im Bereich zwischen Mühlhausen, Hofen und Neugereut zu unternehmen. Gerade in Corona-Zeiten sei das unzumutbar.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: