Die Polizei meldet einen Übergriff, begangenen an einer 21-Jähriger. Foto: dpa/Patrick Seeger

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der einer jungen Frau zwischen die Beine gegriffen hat. Bei der Festnahme leistete der Mann Widerstand.

Stuttgart - Die Polizei hat ein alkoholisierten Mann festgenommen, der am Samstagmorgen um 07.15 Uhr am Schlossplatz in Stuttgart einer 21-jährigen Frau unvermittelt zwischen die Beine gegriffen hatte.

Wie die Polizei mitteilt, konnte er von alarmierten Polizeibeamten noch in Tatortnähe angetroffen und festgesetzt werden. Dabei habe der 30-Jährige Widerstand geleistet und unter anderem mit den Füßen nach den Einsatzkräften getreten. Dabei sei eine Beamtin leicht verletzt worden.

Während der weiteren polizeilichen Maßnahmen und dem Transport in den Polizeigewahrsam habe er insbesondere die dabei anwesenden Beamtinnen massiv beleidigt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 30-Jährige am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Mann sitzt nun in Haft.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: