Roland Kaiser beim Auftritt in der Schleyerhalle im September. Foto: Lichtgut/Oliver Willikonsky

Das Leben kehrt in die Veranstaltungshallen in Stuttgart zurück. Konzerte, Kongresse, Sport – es gilt viel nachzuholen. Im Hallenduo im Neckarpark wird es nächstes Jahr so viele Veranstaltungen geben wie noch nie.

Stuttgart - Gerne wird er geschmäht, der alte weiße Mann. Doch der alte weiße Mann hat schon so viel erlebt, dass er sich nicht schrecken lässt. Während die Toten Hosen und die Ärzte am Wildwuchs der Corona-Regeln in Deutschland verzweifelten und ihre Tourneen absagten, zog Roland Kaiser mit seinen fast 70 Jahren nicht zurück. „2 G, 3 G, Publikum mit Maske oder auch nicht, die Halle per Schachbrett gefüllt, halb leer oder ganz voll, egal. So trat er am 23. September in Stuttgart in der Schleyerhalle auf. Als erster Musiker nach dem Rapper Marlow am 8. März 2020. „Man lebt nur einmal, man stirbt nur zweimal“, sang er vor 7000 Menschen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: