Melissa Joos lässt Spielerinnen und Spielern manches durchgehen. Wird es unfair, verteilt sie Karten. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Melissa Joos ist die einzige Schiedsrichterin im Raum Stuttgart, die Bundesligaspiele der Frauen pfeift. Ihr Traum: Bei der Endrunde der WM 2027 dabei zu sein.

Melissa Joos wird nie einen Titel oder eine Olympiamedaille gewinnen. Für sie läuft es am allerbesten, wenn niemand über sie und ihre Arbeit spricht, denn das bedeutet, dass sie alles richtig gemacht hat. „Wenn man Aufmerksamkeit möchte, muss man Spieler werden“, sagt die 30-Jährige.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Inhalte der CZ im Web
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 7,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.