Die Turnhalle soll keinen Erweiterungsbau bekommen. Vereine sind verärgert. Foto: Iris Frey

Vereine und Antragssteller sind erbost über das Sanierungsvorhaben der Stadt für die Versammlungshalle Steinhaldenfeld.

Die Stadt Stuttgart hat kürzlich im Bezirksbeirat Bad Cannstatt ihre neuesten Pläne zur Sanierung der Turn- und Versammlungshalle Steinhaldenfeld vorgestellt. Christina Märtner vom Hochbauamt hatte, wie berichtet, erklärt, dass die Stadt eine Generalsanierung der Halle für rund 11,5 Millionen Euro plane. Einen Erweiterungsbau werde es nicht geben. Doch genau darauf hatten die Vereine gehofft. Auch hatten sie dafür Unterstützung vom Bezirksbeirat Bad Cannstatt und vom Gemeinderat für die Pläne mit Beschlüssen erhalten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: