Starting-Pitcher und starker Schlagmann: Publikumsliebling Toni Horvatic (links) ist zurück bei den Reds Foto: Drobny (z)

Baseball-Bundesligist Stuttgart Reds startet am 1. April in die Saison.

Bad Cannstatt - Mit einem Heimspiel am 1. April gegen die Ulm Falcons (Spiel 2 findet am Samstag statt) starten die Bundesliga-Baseballer der Stuttgart Reds in die neue Saison. Pandemie-bedingt sind für dieses Heimspiel keine Zuschauer erlaubt, doch Reds-TV überträgt das Spiel ab 19 Uhr im Internet-Livestream. Im Team und auch auf dem Sportgelände des TV Cannstatt, wo die Stuttgart Reds zuhause sind, tut sich aktuell eine Menge. Rings um das Baseball-Feld auf dem Schnarrenberg ist in den kommenden Monaten eine Großbaustelle. Die alten Tribünen und Gebäude sind bereits abgerissen, sie machen Platz für eines der schönsten Baseballstadien Europas, das in rund zwei Jahren Bauzeit entstehen wird. Auch sportlich geht es nach vorne. In den Vorbereitungsspielen gegen Regensburg, Heidenheim und Tübingen machten die Reds eine gute Figur und zeigten sich gut gerüstet für den Saisonbeginn. Den Reds gelang es über den Winter, den erfolgreichen Kader von 2020 weitestgehend zusammenzuhalten. Zum Team, das in der verkürzten Saison 2020 den dritten Tabellenplatz im Süden erreichte, stößt 2021 wieder Publikumsliebling Toni Horvatic dazu. Horvatic spielte bereits 2019 für die Reds als Starting Pitcher und begeisterte zudem als Top Schlagmann. Ebenfalls aus Kroatien stammt Kruno Gojkovic – der 25-jährige ehemalige U-23-Nationalspieler erweitert wie Horvatic den Pitching Staff der Reds. Ein weiterer Neuzugang ist der Kubaner Elias Macias. Macias war bereits in der Schweizer Nationalliga tätig und wird die Reds auch im weiteren Ausbau der Jugendarbeit voranbringen.

Erneut Nachwuchsspieler integriert

Neben den Rückkehrern und Neuzugängen können Coach Curtis di Salle und Manager André Fink auf den kompletten Kern des 2020er Kaders stützen. Die Reds-Fans können sich auf die langjährigen Stammspieler Ruben Kratky, Xavi Gonzalez, Danilo Weber, Jonas van Bergen und Daniel Zeller genauso freuen wie auf die in den letzten Jahren erfolgreich ins Bundesliga-Team integrierten Nachwuchsspieler Fabian Beck, Frido Fink, Benedikt Schäffer, Moritz van Bergen und Yannick Witt. Auch die mit starken Leistungen zuletzt in den Kader eingestiegenen Dustin Ward, Marcel Giraud, Joe Cedano de Leon und Billy Germaine sind wieder mit von der Partie. Krankheits- beziehungsweise verletzungsbedingt werden Yannis Weber und Jannik Denz die gesamte Saison 2021 fehlen.

Playoffs im Visier

Mit einem sehr jungen, talentierten Team, das durch erfahrene Spieler stabilisiert wird, kann Coach Curtis di Salle die sportliche Entwicklung konsequent weiter vorantreiben. Bei einer Covid-bedingt noch nicht ganz absehbaren Saison nehmen die Reds die Playoff-Plätze in Angriff. Auch wenn der erste Spieltag noch ohne Zuschauer im TVC-Ballpark der Reds stattfindet, hofft das Team auf eine baldige Verbesserung der Lage. Die Reds freuen sich darauf, mit ihren Fans die Baustelle auf dem Schnarrenberg Bauabschnitt für Bauabschnitt schnell wachsen zu sehen, begleitet vom erfolgreichen Verlauf der Baseball-Saison.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: